Auf Arbeit sein.

Betriebliche Gesundheitsführung / -förderung

 

In grossen Betrieben mittlerweile nicht mehr wegzudenken, für kleinere Betriebe leider oft  nicht realisierbar. 

 

Ich möchte hier in der Umgebung von Sigmarszell den angesiedelten Unternehmen die Möglichkeit geben dennoch im Rahmen einer wöchentlichen Yogastunde daran teilzunehmen.

 

Kennen Sie das?

- Rücken- /Nacken- /Schulterschmerzen

- Schlafstörungen,

- erschöpft sein,

- sich ausgebrannt fühlen,

- keine Freude mehr an Freizeittätigkeiten haben

- antriebslos oder sich getrieben fühlen

 

Egal, wie sie das Kind nennen,

all diese Dinge führen zu enormen Einschränkungen ihrer Lebensqualität, beruflich wie privat. 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________

 

INTERNE betriebliche Gesundsheitsförderung im Bereich Bewegung / Stress:

Seit 2011 bin ich in einem mittelständischen Unternehmen mit ca. 1.800 Mitarbeiter/innen als Präventions- und Yogalehrerin tätig. Dort halte ich an zwei kompletten Tagen unterschiedliche Kurse mit verschiedenen Inhalten, angepasst an die körperlichen Notwendigkeiten aus dem Verwaltungs- und Produktionsbereich. 

Zusätzlich habe ich die "Bewegte Pause" im Produktionsbereich eingeführt, unterstütze den Gesundheitstag mit Vorträgen und Massagen, gebe Ergonomie-/ und Rückenschulunterweisungen direkt am Arbeitsplatz. Themenbezogene Workshops, z.B. Der Schatz im Schritt - dein Beckenboden, Die aufrechte Haltung, Stress, was heisst das? Fasten - wieso? finden ebenso Anklang bei den Mitarbeitern.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________

 

EXTERNE betriebliche Gesundsheitsförderung im Bereich Bewegung / Stress:

Seit Herbst 2015 hat sich ein kleinerer Betrieb aus de rumgebung dazu entschieden, ihren Mitarbeitern dieses "GESCHENK" zu machen. Auch in dieser kurzen Zeit ist laut der Teilnehmerinnen eine deutliche Verbesserung des Wohlbefindens zu erkennen und bleiben dabei. 

 

YOGA LUNCH am Montag 12-13 Uhr:

Sie sind eher der Mensch, der viel am Schreibtisch sitzt und in diesem Sinne körperlich eher unterfordert sind. Sie wünschen sich einen Ausgleich zum Büroalltag. Diese Mittagspause ist darauf abgestimmt, dass Sie auch hinterher wieder „geruchsneutral“ am Schreibtisch sitzen können.

 

YOGA LUNCH am Mittwoch 12-13 Uhr:

Sie sind der Mensch, der täglich schweren körperlichen Belastungen ausgesetzt sind  Sie wünschen sich einen Ausgleich zu Ihrer Körperarbeit. Diese Mittagspause ist darauf abgestimmt, dass die belastenden Bereiche Ihres Körpers sinnvoll gedehnt und entspannt werden.

 

Findet zur Zeit nicht statt!

_________________________________________________________________________________________________________________________

 

Meine langjährigen Erfahrungen zeigen bei einer regelmäßigen und motivierten Teilnahme eine deutliche Verbesserung des Wohlbefindens und eine Reduzierung der Schmerzen durch die Vielfalt des Yoga.

 

Machen auch Sie sich auf den Weg und unterstützen sie präventiv LEBENSQUALITÄT - Ihre und die Ihrer Mitarbeiter/innen. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Fohrer, Sigmarszell, Lindau, Impressum unter KONTAKT