Im KURS sein.

Kursblock 1:     7. Jan -  22. Mär 2019

Kursblock 2:     1. Apr  -    5. Juli 2019

Kursblock 3:  16. Sep -  29. Nov 2019

Die Kurse sind fortlaufend, ein Einstieg ist jederzeit mit Rücksprache möglich. Zwischen den Blöcken gibt es ein offenes Angebot, welches mit der FLEXCARD oder mit DROP IN besucht werden kann. In allen Ferien findet ein gesondertes Programm mit einer DANACARD statt. Mehr Info

 

 

Donnerstag, 17. Januar 2019

18.00 Uhr   YOGA BASIC

19.45 Uhr   HATHA YOGA

Beide Stunden entfallen, Martina ist auf einer Fortbildung.

 

MONTAG

10.00 - 11.30 Uhr       Claudia

Iyengar Yoga  L1-2

 

18.00 - 19.15 Uhr       Claudia

Faszien Yoga  L1-2

ausgebucht

 

19.30 - 21.00 Uhr       Claudia

Iyengar Yoga  L2-3

ausgebucht

 

DIENSTAG

 

 

 

18.00 - 19.30 Uhr       Jana

Basic Yoga  L1-2

 

19.45 - 21.00 Uhr       Stephi

Aerial Yoga  

MITTWOCH

09.00 - 11.30 Uhr       Claudia

Yoga Soft  L1-2

 

18.00 - 19.30 Uhr       Claudia

Vinyasa Yoga  L2-3

 

19.45 - 21.15 Uhr       

Meditation

14-tägig im Wechsel

gerade KW                     Martina

ungerade KW                 Claudia

DONNERSTAG

 

18.00 - 19.30 Uhr       Martina

Hatha Yoga    L1

 

19.45 - 21.00 Uhr       Martina

Hatha Yoga    L2-3 

FREITAG

 

18.00 - 19.30 Uhr       Daniela

Yoga  8     L1-2

Start: 1. Februar 19

 

 

SAMSTAG / SONNTAG

Bei Kasse sein.

Die Kursgebühr ist zum Beginn des Kurses zu begleichen. Eine Erstattung (FIXCARD) bei Krankheit oder Urlaub ist nicht möglich, es besteht die Nachholmöglichkeit bei allen anderen Kursen innerhalb des Kursblockes.

FIXCARD (Block)

10 Einheiten/ 90 Min    130 Euro

10 Einheiten/ 75 Min    110 Euro

gültig innerhalb eines Kursblockes

 

DROP IN einmaliges Üben

90 Minuten                       17 Euro

75 Minuten                       15 Euro

 

PROBESTUNDE             10 Euro

 

PRIVATSTUNDE

60 Minuten                        65 Euro

90 Minuten                        95 Euro

 

 

FLEXCARD 10 / 5

10 Einheiten/ 90 Min    150 Euro

10 Einheiten/ 75 Min    130 Euro

gültig 6 Monate

 

  5 Einheiten/ 90 Min       80 Euro

  5 Einheiten/ 75 Min       70 Euro

gültig 3 Monate

 

DANACARD (Ferien)

10 Einheiten , gültig 1 Jahr      150 Euro

30 Euro direkt zum DANA Projekt

AERIAL YOGA

FIXCARD
10 Einheiten/ 75 Min   155 Euro

gültig innerhalb eines Kursblockes

 

FLEXCARD 5

  5 Einheiten / 75 Min    85 Euro

gültig 3 Monate

 

DROP IN                             19 Euro

Anmeldebogen/Gesundheitsfragen
Für die Teilnahme in den laufenden Kursen ist diese Anmeldung notwendig.
2018 Anmeldebogen:GB:DS.pdf
PDF-Dokument [118.2 KB]

Achtsam in der Yogapraxis sein.

 

Welche Kleidung ist angemessen?

Bequeme und elastische Gymnastikbekleidung. Yoga wird immer barfuß geübt. Frische Kleidung, frischer Atem und gepflegte Füsse sind selbstverständlich, oder? Vor Ort gibt es zusätzlich "Frischetücher" auf der Toilette.

Yogamatte und alle Hilfsmittel werden im Kurs zur Verfügung gestellt. Natürlich kannst du auch deine eigene Yogamatte mitbringen.

 

Kann ich vor dem Yoga noch etwas Essen?

Yoga sollte möglichst mit leerem Magen durchgeführt werden, d.h. nach einem großen, schweren Essen solltest Du mit deiner Yogapraxis ca. 3 Stunden, nach einem kleinen, leichten Imbiss ca 1-2 Stunden warten. Eine halbe Stunde vor Yogabeginn und während der Yogastunde sollte nur noch in kleinen Rationen getrunken werden. Nach deiner Yogastunde warte mit dem Essen circa eine halbe Stunde.

 

Kann ich bei Menstruation auch Yoga üben?
Ja, Yoga kann auch während der Menstruation geübt werden, allerdings müssen gewisse Asanas angepasst werden. Informiere bitte vor der Stunde deinen Lehrer.

 

Kann ich auch bei körperlichen Beschwerden zur Yogastunde kommen?
Informiere bitte deinen Lehrer vor der Stunde, wenn du an irgendwelchen körperlichen Beschwerden leidest.

 

Was muss ich als Anfänger bei einer Yogastunde wissen?

Zu Beginn werden schwerpunktmäßig Stehpositionen geübt, die Kraft und Beweglichkeit aufbauen, den Kreislauf anregen, Körperkoordination und Gleichgewicht verbessern und Energie, Vitalität und Lebensfreude vermitteln.

Asanas zur Tiefenentspannung werden ebenfalls ab Beginn geübt. Nach und nach werden Asanas im Sitzen, Umkehrhaltungen, Vorwärtsbeugen, Rückwärtsbeugen, Drehungen bis hin zu fließenden Übungsreihen eingeführt.

Am Anfang steht also das Tun: Strecken, öffnen, kräftigen. Mit dem Befolgen von Anweisungen beginnt der Yogaweg und vielleicht erlebst du als Yogaanfänger Iyengar-Yoga zunächst als Form von “heilsamer Gymnastik“.

Manche Asanas werden zu Beginn für dich sehr anstrengend sein, aufgrund z.B. des Dehnungsschmerzes. Gehe achtsam an die Asanas heran, Du wirst dich hinterher besser, vitaler und aktiver fühlen. Und je tiefer du eintauchst, je mehr du beginnst, in deinen Körper hineinzuhören, wirst Du erkennen, dass Yoga nicht nur Gymnastik ist.

 

Krankenkassenzertifiziert sein.

Es sind nur die Kurse von Claudia zertifiziert.

Die Zentrale Prüfstelle Prävention bestätigt mit dem Prüfsiegel, dass die Qualitätskriterien des Leitfaden "Prävention" der GKV Spitzenverbandes zur Umsetzung des § 20 Abs. 1 des SGB für den Präventionskurs HATHA YOGA mit der ID-Nr: 20160302-749420 erfüllt ist. Bei einer Teilnahme von mindestens 8 Einheiten innerhalb des Kursblockes ( 10-12 Wochen) erhälst du am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Fohrer, Sigmarszell, Lindau,
Impressum – Datenschutz – Kontakt