Yoga Kurse Stundenbeschreibung 

Bitte informiere deine Yogalehrerin vor der Stunde über körperliche Beschwerden. Danke. 

YOGA BASIC 

Level 1-2    Anfänger/Wiedereinsteiger

Du wirst mit den Basishaltungen und dem Fundament der Asanas (Yogahaltungen) im Fundament von Iyengar Yoga vertraut gemacht. Hierbei steht im Vordergrund die Arbeit in den Füssen, in den Händen und die Ausrichtung der Gelenke. Den individuellen Gebrauch der Hilfsmittel, sowie Theorie und Praxis geben Dir den richtigen Start für die nachfolgenden Kurse.

YOGA SOFT 

Level 1 -  Anfänger/Wiedereinsteiger/ Golden Age / körperliche Beschwerden/Handicaps

Im Vordergrund dieser Yogaklasse steht die Mobilisation, die korrekte Ausführung, Atemübungen und Entspannung. Die Asanas werden statisch, fliessend und mit Hilfsmittel geübt. Jeder in seinen Möglichkeiten, nicht mehr und nicht weniger. Ein Herantasten und Spüren nach den inneren und äusseren Grenzen.

HATHA YOGA VINYASA

Level 1 - Anfänger / Wiedereinsteiger und    

Level 2-3  Wiedereinsteiger / Geübte

Diese Kurse sind eine gute Möglichkeit, dich mit den Effekten und Wirkungen des Hatha-Yoga vertraut zu machen. Du wirst achtsam die Grundlagen vieler Asanas und Atemübungen lernen, sowie die Konzentration auf den Augenblick. Die Stunde ist geprägt von eher langsamen und entspannten Yoga-Übungen, wo auch der Atemfluss einen wichtigen Raum einnimmt. Je weiter du fortschreitest, desto flexibler, konzentrierter und leichter werden Körper und Geist werden.

FASZIEN  - YANG & YIN YOGA

Level 1-2    Anfänger/Wiedereinsteiger

Größtenteils üben wir aus dem  Yoga Basic Bereich und erweitern diese mit den Inhalten und Wissen des Faszientrainings. Zusätzlich werden Props, wie z.B. die Faszienrolle, verschiedenen Ballformen und Seilen eingesetzt. 

Die Yogapraxis findet im wöchentlichen Wechsel von aktiven (YangYoga) zum passiven (YinYoga) Üben statt. 

Faszien sind das kollagenartige Bindegewebe, das unseren gesamten Körper durchzieht, sie geben uns sowohl die innere, wie die äussere Form. Sie reagieren auf Gewohnheiten und zugleich bilden sie eine Brücke zwischen der Aktivität unserer Muskeln und unserer Emotionen. Sie stehen in Verbindung mit unseren Nerven und unserem Gehirn.

Sie sind das Gewebe des Lebens - das Netzwerk des Körpers.

VINYASA YOGA 

Level 1-2 Anfänger / Wiedereinsteiger für vitale Personen

In dieser Vinyasa Yogastunde widmen wir uns zumeist einem bestimmten Körperbereich - mal liegt der Fokus auf herzöffnenden Rückbeugen, mal auf kraftvollen Stehhaltungen oder auch auf intensiven hüftöffnenden Haltungen. Zu Beginn wird der Körper durch eine Kombination von fließenden Bewegungsabläufen und statisch gehaltenen Asanas aus dem Hatha-Yoga aufgewärmt und gedehnt. Im Laufe der Stunde werden die Asanas dynamischer und kraftvoller und erlauben dir, deinen Körper und seine Grenzen wahrzunehmen und zu erforschen, ohne ihn dabei zu überfordern. Um den Körper und den Geist wieder zur Ruhe kommen zu lassen, fließen in die Praxis auch regenerierende Asanas aus dem Yin-Yoga, Elemente aus der Meditation und Atemübungen (Pranayama) ein. Abgeschlossen wird die Stunde immer mit einer längeren Entspannung (Savasana). 

AERIAL YOGA / FLYING MOVES

Das Gefühl von Schwerelosigkeit, das Abgeben des eigenen Körpergewichts, das hat viel mit Loslassen, Vertrauen und Mut zu tun. Achtsam und vertrauensvoll wirst du anhand von Basics an das Schweben und Fliegen mit dem Tuch herangeführt. Kräftigung, Flexibilität, Körperspannung und Balance gehören ebenso zu den Topics von Aerial Yoga. Es sind keine Voraussetzungen nötig, körperliche Gesundheit und Freimut für den Sprung ins Neue werden dir ein willkommener Begleiter sein. 

 

In AERIAL YOGA ist die Übungspraxis mehr auf die Haltungen aus dem Yoga ausgerichtet - LSD long, slow and deep.

In FLYING MOVES ist die Praxis lebendig, kraftvoll und beinhaltet Übungen sowohl aus Yoga, Pilates oder funktionellen Trainingsmodellen. 

 

Bequeme Kleidung, nicht allzu flattrig und ohne Reissverschlüsse und ein gut sitzender BH gibt dir mehr Freiheit bei den kopfüberschwebenden Übungen. Bitte kein Make-up und ohne Schmuck. 

 

Leider ist das Üben in der Gruppe nicht geeignet für Bluthochdruck- und innerer Augendruckleidende und Personen mit akuten Wirbelsäulenproblemen.

IYENGAR YOGA  

Level 1-2  Wiedereinsteiger und

Level 2-3  Geübte mit ca. 2 Jahren Erfahrung

Sich mit den Asanas (Yogahaltungen) und deren Feinheiten auseinander setzen, bei Bedarf auf geeignete Hilfsmittel zurückgreifen. Asanas in der statischen Übungsform kennenlernen um u.a. damit konzentriert und gut ausgerichtet in eine dynamische Form gehen zu können. 

Ziel ist es, in den Haltungen zu verweilen, darin zu arbeiten, in die Tiefen zu gehen, bis du eins mit der Haltung bist und darin entspannen kannst. Ein spannender Weg, der dir Kraft und Entschlossenheit gibt.  

VINYASA YOGA FLOW

Level 2-3  Geübte/Vitale mit ca. 2 Jahren Erfahrung

Die Asanas (Yogahaltungen) werden zu einem fließenden und dynamischen Bewegungsablauf verbunden. Die Abläufe sind so modifiziert, dass jeder erfahrene und geübte Yogaschüler sie erlernen und ausführen kann. Von einfachen bis komplexen und sehr kraftvollen Bewegungsmustern vereinigt YOGA FLOW eine einzigartige Körpererfahrung und weckt eine neue intensive Körperwahrnehmung.

Beim Ausführen der Übungen steht der gleichmäßige und tiefe Atemfluss im Vordergrund.

YIN YOGA

Level 1 - Anfänger / Wiedereinsteiger /Erfahrene

Yin Yoga ist ein sehr ruhiger, passiver Yogastil. Du praktizierst ihn ohne grosse Muskelanspannung und er findet meist im Sitzen und Liegen statt. Die Wirkung ist in ihrer Definition durch ein langes Halten (2-5 Minuten) der Asanas mit Unterstützung von Hilfsmitteln gekennzeichnet. Wir geben uns dabei der Schwerkraft hin mit dem Ziel des Loslassens auf allen Ebenen, körperlich, geistig und seelisch.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Fohrer, Sigmarszell, Lindau,
Impressum – Datenschutz – Kontakt